Dr. Eduard Koch beschreibt den Verlust von Traditionen, Sprache bis hin zum Verlust der Väterlichkeit, der Gegenwart. Es werden viele wichtige Themen angesprochen, die Er psychoanalytisch erklärt. Kurz um, Maßnahmen der Alliierten Siegermächte des 2ten WK, jüdischer Kulturbereicherer und der Neomarxisten der Frankfurter Schule.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren