In diesem Gespräch mit Elena Rytschkowa, einer Russin, die 10 Jahre in Frankreich gelebt hat, erfahren wir, wie befremdlich das absurde Treiben in Europa auf jemanden wirkt, der nicht an allen Sinnen blind gemacht wurde. Minderwertige Waren (geplante Obsoleszenz), Duckmäusertum, Verehrung der USA, absolutes Desinteresse an Politik und eine wachsende Überfremdung prägen Frankreich, Deutschland und andere Staaten Europas heute - Ergebnis der US-amerikanischen Umerziehung.

 

 

 

 

Teil 2

Videoquelle: Reconquista Germania
Übersetzung: Dimitri von Deutschland+Russland
Vertonung: Nikolai Alexander

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren