Wer sich die Entwicklung einer alten Weltordnung ansieht und registriert, wieviel Vernichtung an Menschen und Natur schon im neunzehnten Jahrhundert vonstatten ging, und sich daran bis heute nichts geändert hat, sollte zur Erkenntnis kommen, dass durch eine "neue Weltordnung" gar nichts neues kommt, sondern das Alte in neuer Aufmachung inszeniert wird.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren