„Es gibt doch keine stärkere Magie, als die Magie der Worte." Gaius Julius Caesar

Die Welt ist nach einem Sinnbild erschaffen worden. Alle Arten der Materie werden nach Sinnbildern erschaffen.
Indem wir unsere heimische Rede verzerren, verzerren wir auch die Sinnbilder. Und als Folge verlieren wir den Eingang in die vorherige mehrräumliche Welt.

Wenn man die Vielfalt vermischt und in einen sterilen globalen Topf der allgemein menschlichen Werte wirft, wird es ein technisch handlicher jedoch leblosen Mechanismus.
Darin wird es kein freies Spiel geben.

 

Alle Zivilisationen haben jedoch anders als Kulturen eine gemeinsame und ziemlich traurige Perspektive:
Auf dem Höhepunkt ihres materiellen Aufschwungs sterben sie

Der Weg der Kultur ist die Erkenntnis aller Formen der Welterschaffung für die Schöpfung neuer Welten.

Der Weg der Zivilisation ist die totale Manifestierung der Materie, geistiges Vergessen und Niedergang.
Und es ist eine große Täuschung, wenn man denkt, dass zwischen Kultur und Zivilisation ein Kompromiss möglich ist.
Es sind grundsätzlich zwei verschiedene kosmische Wege.

In den alten Sinnbildern sind Arbeitsweisen fern unserer heutigen Wahrnehmung angelegt,
Deswegen scheuen viele Forscher in ihrer Ohnmacht die richtige Deutung der Sinnbilder der Ur-Slowenischen (slawische) Rede oder verleugnen sie gänzlich, so dass die Vergangenheit noch mehr verwirrt wird und künftig nochmehr Zwiespalt herrscht.

Wenn es die Erfahrung, also Wissen gibt, so ist es in der heutigen schwierigen Zeit ein Verbrechen, wenn man dies nur für sich behält und mit keinem teilt.

Wacht also unser Folk bald auf oder es stirbt im Schlaf. Es ist bereits offensichtlich, dass sich Slawen und weiße Fölker allgemein in einer kritischen Lage des Geistes und der Materie befinden.
Es läuft eine massive Propaganda der allgemeinmenschlichen Werte, die für Slawen in Anbetracht ihrer uralter Kultur und dessen Ordnung ein Hohn ist.
Man benötigt eine gewisse Zeitspanne, und es wird sie geben, die Zeit der Neugestaltung der Gesellschaft, der Änderung deren Form und Lage, der Weltenwahrnehmung der Menschen.

PART 1

https://vimeo.com/176495938

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren